Standbeschreibung der Schützenbruderschaft Molbergen e. V. 1837

 

 

 

LG/LP u. Laserstand:

 

 

 

- Raumschießanlage, unterirdisch mit einer Schussentfernung von 10m

- Anzahl der Schießstände: 6 wobei 2 Stände als LP-Stände genutzt werden können, desweiteren 

  verfügen wir  über einen Laserstand für die Kinder. 

- Zugelassene Waffen: Druckluft- u. Federdruckwaffen mit Antrieb der Geschossen durch kalte Gase 

- Kaliber: 4,5mm Cal.177 

- Max. Bewegungsenergie: 7,5 Joule (handelsübliche Blei-Kelchgeschosse) 

- Trefferaufnahme: Computergesteuertes System von Meyton 

 

 

KK-Stand 50m:

 

- Raumschießanlage, unterirdisch mit einer Schussentfernung von 50m

- Anzahl der Schießstände: 3 

- Zugelassene Waffen: Gewehr / Flinten  

- Kaliber: Cal .22l.r. (handelsübliche Randfeuermunition, kein .22 l.r.mag.) 

- Max Bewegungsenergie: 200 Joule 

- Trefferaufnahme: Computergesteuertes System von Meyton

 

 

25m Kurzwaffe: 

 

- Raumschießanlage, unterirdisch mit einer Schussentfernung von 25m

- Anzahl der Schießstände: 3

- Zugelassene Waffen: Pistole / Revolver

- Kaliber: 

  Kurzwaffenmunition gemäß Bekanntmachung der  "Maßtafeln für Handfeuerwaffen und Munition"

  i.d.F. vom  10.01.2000  mit einer max. Bewegungsenergie der Geschossen von

  1500 Joule -Max Bewegungsenergie: 1500 Joule 

- Bemerkung: Zugang zur Schießbahn ist zur Trefferaufnahme möglich.  

- Duellanlage: Siemens LOGO! gesteuerte SPS mit RFID Zugangskontrollsystem. 

- Pneumatische Ansteuerung der Mechanik

 

Die Verwendung von Geschossen mit Hartkern, Leuchtspurmunition, Brandsätzen sowie pyrotechnischer Munition ist auf allen Ständen ausdrücklich verboten!

     Es herrscht auf allen Ständen Rauchverbot !

 

 

St. Joh. Schützenbruderschaft Molbergen e.V. 1837